*
Logo
blockHeaderEditIcon

 

Titel 1
blockHeaderEditIcon

LOGOPÄDIE PRAXIS - JÖRG BÖHME

Staatlich geprüfter Logopäde

Titel 2
blockHeaderEditIcon

Alle Kassen - Termine nach Vereinbarung

Hausbesuche 

Menu
blockHeaderEditIcon
Buttons Bewegung MOBIL
blockHeaderEditIcon

Buttons Bewegung
blockHeaderEditIcon
Home Text 1 Kind
blockHeaderEditIcon

Kinder

  • Dyslalie
  • SEV
  • MFS
  • Stottern / Poltern
Home Text 2 Erw.
blockHeaderEditIcon

Erwachsene

  • Aphasie
  • Sprechapraxie
  • Dysarthrie
  • Dysphagie
  • Stimmstörungen
Terminvereinbarung
blockHeaderEditIcon

Terminvereinbarung

Die Qualität der Therapie hat höchste Priorität. Deswegen gehen wir während der Therapie nicht ans Telefon oder sind auf Hausbesuch. Deswegen ist für Sie 24 Stunden ein Anrufbeantworter eingeschaltet.  Damit wir uns schnell mit Ihnen in Verbindung setzen können, hinterlassen Sie uns bitte immer

  •  Ihren Namen
  •  Ihr Anliegen und Ihre Frage
  •  Ihre Telefonnummer(n)
  •  sowie die Zeiten, zu denen wir Sie gut erreichen können.  

Wir rufen Sie umgehend zurück und sind bemüht, Ihre Fragen zu klären und schnellstmöglichst einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.
Der Regelfall ist, dass Patienten in unserer Praxis in der Reihenfolge ihrer Anmeldung behandelt werden. Eine Ausnahme machen wir dann, wenn die medizinische Indikation (z. B. Schlaganfall, Stimmlippenlähmung, hochgradige Sprachentwicklungsstörung etc.) einen sofortigen Behandlungsbeginn erforderlich macht.

Die Therapien finden, je nach individuellem Bedarf, ein- bis zweimal pro Woche statt.

Was geschieht in der ersten Stunde?
Hier findet ein Erstgespräch, das Anamnesegespräch statt. Dabei haben Sie die Möglichkeit, genau zu schildern, weshalb Sie gekommen sind. Danach werden gezielt logopädische Untersuchungen durchgeführt, um die logopädische Diagnose zu erstellen und ein individuelles Therapieprogramm zu planen und zu erstellen.

Im Verlauf der Therapie versuchen wir zu motivieren, zu unterstützen und bei Problemen nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Genau wie Ihnen geht es auch uns darum, das verordnete Therapieziel so effektiv wie möglich zu erreichen. Das bedeutet auch, dass Sie als Eltern zuhause mit Ihren Kindern weiterüben dürfen. Damit Sie die Übungen kennen, findet am Ende der Kindertherapiestunde ein gemeinsames Gespräch statt. Der Therapieerfolg ist wesentlich von der Mitarbeit zu Hause und der Motivation der Patienten abhängig. So ist eine positive Kooperation zwischen Klient und uns für eine erfolgreiche Therapie ein wichtiger Bestandteil, um neu Erlerntes in den Alltag zu integrieren.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail